Es gibt wieder Neuigkeiten aus der Welt der Drohnen, neben science fiction und Zeitreisen wohl eines der interessantesten Themen auf sci-fi-kult.

Die Technik entwickelt sich derzeit so schnell, daß sie manchmal wirkt, als hätte man sie direkt aus einem science fiction Film adaptiert.

Pix4D könnte und wird für die Zukunft der Aufklärung mit Drohnen (unbemannte Flugkörper, ferngesteuert oder autonom) sorgen. Zweidimensionale Bilder sind nicht so aussagend wie 3D Modelle.
Und tatsächlich, Pix4D fertigt aus Luftaufnahmen echte 3D Bilder, Zitat golem.de „ähnlich wie bei Google Streetview“, an. Dies geht allerdings (noch) nicht wie erwartet „on the fly“ – das Gebiet, welches erfasst werden soll,muß möglichst aus vielen Richtungen überflogen werden.

Erst nach dem Hochladen kann aus den unzähligen, zweidimensionalen Bildern eine dreidimensionale Landschaft erstellt werden.

Top!