Die Wissenschaft will nun einen Schritt weiter sein als vorher im Falle von Exoplaneten.

Vermutlich auf der Suche nach einer weiteren Erde, da diese parasitär bald vernichtet sein wird, haben die Wissenschaftler Fortschritte bei der Erkundung von Exoplaneten gemacht indem es gelang die Atmosphäre des GJ1214b.
In seiner Atmosphäre könnten Unmengen an Wasserdampf vorhanden sein, die Wissenschaft möchte sogar soweit gehen, daß dort kochende Meere vorhanden sein könnten.

Interessante Feststellung auf 40 Lichtjahre Entfernung!

Stephen Hawking legt bereits nahe, daß die Menschheit bereits in Kürze einen Ausweichplaneten brauchen wird um die Existenz der Menschheit zu sichern. (Extinction – Exodus zu den Sternen, stephen Hawking)

Quelle: Fachjournal „Nature“ (Bnd 468, Nr. 7324). via Süddeutsche