Wo wir schon so schön bei CGI sind (computer generated images) und science fiction, muß gar Kino Scialabba erwähnt werden, einer der größten Künstler die im Hintergrund der science fiction Filme, bzw. im Vorfeld arbeiten.

Die Künstler die hinter den Grafiken in Fimen stehen, welche die Hintergründe entwerfen (matte painting), Szenen oder Charaktere skizzieren, Storyboards schreiben oder die CGI Abteilung leiten, sind leider den wenigsten Zuschauern bekannt. Allentfalls jenen die sich für die science fiction Hitnergründe interessieren. Vielleicht sieht man auch mal in einem making-of auch schon mal jene Personen, aber generell arbeiten sie verdeckt.

Skyline - Konzeptgrafik von Kino Scialabba

Skyline - Konzeptgrafik von Kino Scialabba

Kino Scialabba entwarf z.B. für diese Filme die CGI:

  • Skyline (Aliens versuchen die Erde zu unterwerfen. Mit „Blitzen“ machen sie die Menschen willig sich ihnen ganz zu ergeben. Die Aliens brauchen für ihre Reproduktion die Gehirne der Menschen. Doch es kommt letztendlich ganz anders. Die Seele des Menschen sorgt für Überraschungen.
  • 2012 (die Welt geht unter, was denn sonst!)
  • Book of Eli (bei den Film mußte ich doch tatsächlich überlegen, ob die Kirche den Segen für den Film gab. Anzeichen dafür gibt es genug. Vielleicht sponsort der Vatikan mittlerweile besonders besinnliche Filme. Letztendlich ein Endzeit Roadmovie mit „Happy (?) End“)
  • Avatar (Was soll man schon zu diesem Meisterwerk von James Cameron sagen? Einmalig! Warten schon sehensüchtig auf die Fortsetzung!)

Wer mehr über Scialabba erfahren möchte, der ist bei CGSociety bestens bedient! Allerdings sind die Beiträge auf englisch: CGSociety – Kino Scialabba