Ich würde mich ja melden, aber ich habe keine Zeit… wobei … auf dem Weg zum Mars hätte ich sogar viel mehr Zeit zum Bloggen und könnte mich wieder mehr um die Künste kümmern.

In relativ kurzer Zeit soll der Mars von Menschen bevölkert werden und dort Kolonien gedeihen.
Während die einen schon in Goldgräberstimmung sind und am liebsten direkt zum Mars aufbrechen würden, wird anderen die Teilnahme an dieser Mars Mission untersagt.

Mars One – Ziel ins Ungewisse

Gläubige Moslems dürften sich für diese Reise nicht melden, da sie ins Verderben führt.
Ausgeschlossen ist das Verderben natürlich nicht. Derzeit kann niemand einen vollen Erfolg versprechen.
Der Sheikh Ali al Hemki aus Saudi Arabien stellt die Reise zum Mars unter die FATWA. Die Fatwa entspricht einem muslimischen Rechtsgutachten.
Der Fatwa unterliegen allerdings auch nur jene, welche die Autorität des Ausstellers auch akzeptieren, so Wikipedia (wieder etwas dazugelernt – man möchte ja nicht sagen, dass man beim Lesen des Science Fiction Kult Blogs nicht auch etwas lernt …)

Wird mal Zeit, dass die Curiosity wieder etwas Interessantes auf dem Marsboden oder im Studio findet! Wer etwas findet, darf es auch behalten!

vie Examiner (engl)