Nun, so einfach ist das dann doch nicht – die Raumfähre „Progress 38“ hat den Angaben nach die Parklücke zur ISS Station knapp verfehlt.

Und zwar um ca. 3 Kilometer. Wenn man natürlich bedenkt, wie groß der Raum ist, sind drei Kilometer wirklich eine Parklücke.

Die ISS am 23. Mai 2010

Die ISS am 23. Mai 2010

Quellen: