Auf dem Saturn herrscht am Nordpol Sturm. Kein gewöhnlicher Sturm wie wir uns das auf der Erde vorstellen können.

Der Saturn hat eine besondere Eigenschaft an seinem Nordpol: der Sturm hat die Form, und zwar konstant, eines Sechsecks.

Bisher ist es Wissenschaftlern nicht gelungen diesen Phänomen zu erklären.
Nachfolgend trage ich einige interessante Artikel zum Thema Saturm Sechseck zusammen. Um den jeweiligen Artikel weiter zu lesen müßt ihr lediglich dem darunter folgenden Verweis folgen.

astronews 2007 – SATURN Geheimnisvolles Sechseck am Nordpol
astronews 2009 – CASSINI – Blick auf mysteriöses Saturn-Sechseck
raumfahrer 2007 – Die Rotation von Saturn: Enceladus und ein merkwürdiges Sechseck

Vor allem finde ich folgenden Beitrag sehr gut, da deutlich tiefer in die Materie geht mit ebenso anschaulichen Bildern. Der Autor spricht ebenfalls das „Auge des Saturn“ an, einen Sturm auf dem Südpol des Saturn.

weltenwetter – Astronomie Sonnensystem Meteorologie – Seltsame Struktur am Nordpol des Saturn

Viel Spaß beim Lesen! Und wer weiß, vielleicht sind das ja keine normalen Stürme sondern Wächter des Einganges in das innere von Saturn. Hohle Erde läßt grüßen!