Kein Science Fiction, und es geht auch nicht um Echsenwesen, die sich unter uns Menschen ein angenehmes Leben machen (ihr erinnert euch sicherlich noch an den Beitrag: Jesus der Shapeshifter :)

In der Natur kommen Shapeshifter sehr wohl vor. Und damit ist wirklich die Form des Körpers gemeint.
Keine optische Täuschung oder Tarnung vor den Feinden. Stattdessen wird der Körper so weit transformiert, bis er den Zwek erfüllt Feinde abzuschrecken oder einfach uninteressant zu machen.

Shapeshifter in der Natur – Echt!

Dabei wirkt es wirklich wie direkt aus einem Science Fiction Film: der entdeckte Frosch aus Ecuador fühlt sich bedroht und beginnt seine Transformation. die Knochen stehen hervor und die Struktur der Haut ändert sich ebenfalls.
So beschrieben auf IFL Science.
Nachdem ich den Artikel über den genialen Frosch gelesen habe, erinnerte ich mich an einen anderen Artikel, der selbiges Thema hatte. Allerdings war die Suche nicht so erfolgreich gewesen.
Und nein, ich meine keine Werwolf Transformationen. Ganz ohne Hokus Pokus!