Soeben habe ich Stahlfront 5 – „Yes we can“ ausgelesen und bin sehr begeistert. Die Stimmung und der Stil sind einzigartig, geprägt vom feinsten Gewürz der military fiction, umrandet von einer packenden Verschwörungshandlung mit Verrat, Offensiven und allerlei Kriegsgerät. So war es dann auch zu verzeihen, daß gelegentlich Fehler im Buch auftauchten die jedoch mehr…