Tag: Weltall

Overview – der besondere Blick

Diesen Beitrag werden ich karg an Worten lassen. Soll doch das Video für sich sprechen. Fantastisch! Ich finde, jeder sollte für in seinem Leben diesen Blick und die Inspiration genießen dürfen.


Schwarzes Loch verschingt Planeten

Wie fühlt es sich eigentlich an, wenn man von einem schwarzen Loch in das gierige Innere gezogen wird. Ohne jede Macht jemals aus diesen Fängen sich retten zu können? Diese Frage hat sich ein Stern in der Galaxie RE J1034+396 auch gestellt und kam seinem Nachbarn, einem gigantischen, schwarzen Loch und wurde durch seine Faszination weiter…


Universum aus ander Sicht

Da es sich hierbei bereits um den zweiten Beitrag zum Thema Universum am gleichen Tag handelt, erklären ich diesen Tag zum offiziellen Universumtag! Unter Umständen auch Badetag, sofern das Wetter so bleibt und die Bergseen ausreichend kühl sind! Aber das ist eine gänzlich andere Geschichte. Das Universum, bzw. Teile davon mal durch ganz andere Augen…


Das Universum deutlich

Das Universum zu begreifen, davon sind wir noch sehr weit entfernt. Vermutlich genauso weit als wenn man einem Neandertaler elektrisches Licht als Übersicht anbieten würde. Dabei kann man sich natürlich sehr täuschen. Allerdings wurden noch keine Glühbirnen aus dieser Zeit gefunden. Höchstens ein paar seltsame Metalle, Rohre, Kristallschädel oder Schädel mit Hörnern usw. Nichts was…


Gewaltige Sonneneruption

Jünger des 2012 Glaubens erwarten so manche Katastrophe: Fluten, Sonneneruptionen (diese Sinneneruption könnte bei der Gewalt glatt ein Vorspiel sein), Erdbeben und Seuchen. Sicherlich, jedes davon kann zutreffen, oder auch nicht. Die meisten Überlieferungen sprechen nicht gerade von einem Untergang als solches sondern einem Neuanfang des Guten und Ende des Bösen. Vielleicht kriege ich in…


Schwarze Löcher

Ich habe persönlich noch keine gesehen, allerdings genug drüber gelesen. Ist ähnlich wie mit der Religion, wobei sich Schwarze Löcher ja eigentlich messen lassen. Zumindest also rechnerisch sind sie da und für einige Phänomene im Universum einfach unerläßlich. Der schlaflose Morgen hat mich in das Universum – ähm, in das weltweite Netz getrieben, halb wach,…


Beobachtende Astronomie

Es gibt heute einen sehr passenden „Artikel des Tages“ auf Wikipedia, passend zum Thema von sci-fi-kult.com. Beobachtende Astronomie. Die beobachtende Astronomie ist derjenige Teilbereich der Astronomie, der sich mit dem Nachweis und der Untersuchung von Strahlung und Teilchen beschäftigt, welche die Erde aus dem Weltall erreichen. Quelle & Rest des Artikels: wikipedia – Beobachtende Astronomie


Saturn Sechseck

Auf dem Saturn herrscht am Nordpol Sturm. Kein gewöhnlicher Sturm wie wir uns das auf der Erde vorstellen können. Der Saturn hat eine besondere Eigenschaft an seinem Nordpol: der Sturm hat die Form, und zwar konstant, eines Sechsecks. Bisher ist es Wissenschaftlern nicht gelungen diesen Phänomen zu erklären. Nachfolgend trage ich einige interessante Artikel zum…


Raumsonde Cassini

Die Raumsonde Cassini ist durch die Weiten des Weltraums unterwegs auf der mühsamen Suche nach unseren möglichen Ursprüngen oder uns noch unbekanntem Leben. Vor nicht allzu langer Zeit galt der Weltraum als ödes, voller Gesteine und Gase angereicherter, luftleerer Raum in dem kein Leben existieren kann. Dabei geht der Mensch immer von sich aus, von…


10 Supererden mehr

Als wäre die eine Erde nicht genug! Forscher suchen den Himmel mit Lichtspektren nach neuen Planeten ab die sogar potenzielles Leben beherbergen können. Der Himmel scheint voll davon. Je moderner die Technik umso mehr Supererden werden im Weltall gesichtet und aufgezeichnet. Die Astronomen, die sich in der portugiesischen Stadt Porto zu einer Konferenz über extrasolare…