Tag: Wissenschaft

Kopf Transplantation

Erst vor wenigen Wochen habe ich darüber gelesen, dass eine Kopf Transplantation nicht mehr lange eine Fiktion bleiben wird. Forschende Wissenschaftler gehen davon aus, dass es spätestens in 2 Jahren möglich sein wird einen ganzen Kopf zu transplantieren. Solange sich also ein Gehirn am Leben und Funktion erhalten läßt, könnte man also nahezu ewig leben….


Shapeshifters

Kein Science Fiction, und es geht auch nicht um Echsenwesen, die sich unter uns Menschen ein angenehmes Leben machen (ihr erinnert euch sicherlich noch an den Beitrag: Jesus der Shapeshifter :) In der Natur kommen Shapeshifter sehr wohl vor. Und damit ist wirklich die Form des Körpers gemeint. Keine optische Täuschung oder Tarnung vor den…


ISON & PHOBOS – 132 Tage Stillstand

ISON – ziemlich rätselhafter Komet, bis dato nicht bekannt aber nun in aller Munde. Nicht, dass es der einzige Komet im und um das Universum sei. Wäre es vor oder Anfang 2012 hätte man ihn als den Fürst der Finsternis erwartet und der Weltuntergang wäre näher gerückt. 2012 ist aber nun vorbei – wir gehen…


ISON … ooooh!

ISON macht seine Ehrenrunde rund um die Sonne und riskiert mehr als nur ein paar heiße Ohren… äh, einen heißen Schweif, bevor er sich wieder auf den Rückweg macht. Der Heiße Schweif, zugegebener Maßen, klingt anzüglich. Ist auch so gewollt und vermutlich sehr aufdringlich aufgefallen. Noch ist es nicht klar, ob ISON sein Rendezvous mit…


Moral und Wissenschaft?

Darf die Wissenschaft moralisch sein? Darf sie sich einschränken lassen? Ist Moral eine Grenze der Wissenschaft, welche nicht überschritten werden darf, oder ist sie wichtig, damit Wissenschaft nicht ausartet und das Ziel verfehlt die Menschheit zu beflügeln und weiter zu entwickeln? Abgesehen davon, dass ich mir sicher bin, dass an weit anderen Dingen geforscht wird…


Levitation – mit Schall Dinge schweben lassen

Wir träumen davon schwere Dinge durch die Luft schweben zu lassen, Levitation zu ermöglichen und dadurch so manchen Reibungswiderstand der mechanischen Mittel damit auszuheben. So mancher glaubt sogar, dass die alten Bauwerke wie Pyramiden nicht ohne solche Mittel hätten gebaut werden können. Hatten die Vorfahren technische Mittel, welche mit der Zeit verloren gegangen sind, haben…


Polarlichter, Knall und Rauschen

Mythen berichten davon, und auch Beobachter der Polarlichter erzählen von Knall, Getöse und Knistern in der Luft. Vermutlich ist es selten Liebe in der Luft, welche da knistert, oder der Schnee unter den Stiefel der knarzt.Lange nahm man an, dass die Töne rein zufällig mit den Polarlichtern in Verbindung gebracht wurden. Wissenschaftler haben allerdings etwas…


Memory Effect – Das Gedächtnis aus der Tüte

Wir Menschen sind faul. Sehr faul und träumen davon Wissen einfach in uns aufzusaugen. Ohne viel Anstrengung, einfach direkt aus dem Buch, aus dem Speichermedium ins Gehirn. Viele Filme behandeln das Thema bereits: Träume, Gedanken und Erinnerungen aus der Tüte oder Frischhaltedose. Falsche Erinnerungen, gefakte Abenteuer, Lust und Verlangen, niedere Triebe und fremde Welten. Holodeck…


Das Licht einfangen

Das Licht einfangen? Sicher doch: ich mache die Lampe an, klatsche das Licht zwischen meinen Händen zusammen und bin mir sicher, dass es zumindest so lange dazwischen bleibt. Nun, so schnell bin ich definitiv nicht. Vielleicht wenn ich ganz lange übe. Kann man das Licht einfangen? Wenn ja, was braucht man dazu? Wenn ihr nun…


Geoengineering

Geoengineering ist eine Methode mit der sich unsere Umwelt, gar die Erde selbst manipulieren und verändern läßt. Wie weit kann der Mensch gehen und wie weit darf er gehen? Kaum hat er laufen gelernt schon fliegt er, kaum versteht er schon bestimmt er. Ich bin ein großer Freund von Entwicklungen, es ist ein Teil unserer…