Wasser, für die irdische Vorstellung eines der wichtigsten Elemente um leben zu können, ja gar Grundlage des Lebens oder sogar dessen Ursprung.

Vermehrt spricht man von Wasser auf dem Mars, von Wasser auf anderen Planeten oder Wassergeschossen im Universum die aus schier unerschöpflichen Wasserreservoiren is unendliche (??) All geschleudert werden.
Nähern wir uns dem Zeitpunkt wo Leben auf anderen Planeten mehr als wahrscheinlich ist? Rechnerisch geht man ja schon von von unzähligen belebten Planeten aus. Allerdings spricht man gerne von einfachstem Leben oder einfachsten Lebensgrundlagen. Von intelligentem Leben im All distanziert man sich dennoch weiter.

Wasser auf dem Mars

Wasser auf dem Mars, courtesy NASA

Wasser auf dem Mars, Flüsse aus salzigem Wasser?

Die Wissenschaft kann sich die Furchen nicht anders erklären als daß sie durch Wasser geformt werden, daß Flüsse zu bestimmten Zeiten auf dem Mars entstehen. Ich nehme an, daß man den Salzgehalt deshalb annimmt, da sie sonst gefroren sein müssten.

Diese müssen aber gewaltig sein, weshalb sieht man nicht auf der Oberfläche, über dem Krater? Oder verläuft das Wasser geschützt unter der Kruste des Mars?? Ist das Leben auf dem Mars vielleicht im Mars (Hohlwelt Vergleich?), bzw. unter der Marsoberfläche?

via popsci