Sprach man noch vor nicht allzu langer Zeit davon, dass es im Weltraum karg und kalt wäre, dass das Leben auf der einzigartigen Erde gedeihen konnte, so überschlägt man sich mit täglichen Meldungen von Wasser auf entfernten Planeten.

Nachdem nicht wirklich überraschenden Coming-Out vom Mars, dass er recht wohl fließendes Wasser beherbergt, traut sich nun auch Pluto hervor und gibt zu, dass er flüssiges Wasser hat.
Nicht nur das. Die eisbedeckten Weiten sollen von blauen Wolken überdeckt sein, so die „New Horizons“, NASA.

Mehr Wasser für das Universum!

Wäre doch sicherlich mal ein netter Ort zum Skifahren, oder etwas nicht?

Quelle: NASA – Pluto Zwergplanet (engl.)