Seit Jahrzehnten hat die Berichterstattung zum Thema UFO und Außerirdische zugenommen. Nicht nur in den allgemeinen Medien, sondern auch die Amateursichtungen nehmen zu.

Teilweise mit sogar sehr überzeugenden Bildmaterial. Erst heute habe ich ein interessantes Foto gesehen. Entstanden ist es, als ein Fotograf Aurorafotos in den Staaten gemacht hat.

Mit ganz anderen Argumenten sorgt sorgt derzeit Whistleblower Corey „GoodETxSG“ für Aufsehen, der behauptet, es gäbe nicht nur ein sondern gleich 10 Weltraumprogramme. Einige davon interagieren sogar mit außerirdischen Programmen.
Ähnliches hatte man in der Vergangenheit diversen Regierungsprogrammen zugesprochen, jedoch nie bewiesen.

Mehrere Weltraumprogramme – GoodETxSG packt aus

GoodETxSG sagt aus, dass er die Erkenntnisse aus erster Hand hat, weil er an mehreren Programmen selbst mitgearbeitet hat. Von Fachleuten wird er als glaubwürdig beschrieben. GoodETxSG hat angekündigt, dass er bald aus der Anonymität kommen will und alles enthüllen.
Eine der Organisationen soll, Trommelwirbel, auch das frühere Deutschland sein. Genauer, Reichsdeutschland. Man erinnere sich an Haunebu & Flugscheiben Geschichten. Jeder der mich kennt, weiß natürlich auch von meinem Kunstprojekt „Projekt Nordmark“ (webshop) – wo derartige Maschinen im Mittelpunkt stehen. Laßt hierbei die Politik einfach draußen und laßt euch nicht beirren :)

Der Inhalt ist einfach unbeschreiblich. Gefahr durch geschaffene, künstliche Intelligenzen (das hätten andere Zivilisationen bereits hinter sich. Sie schufen ebenfalls künstliche Intelligenzen die sich in Science Fiction Manier gegen sie wandten als sie soweit waren).
Laut GoodETxSG haben 10 Raumschiffe unser Sonnensystem betreten mit dem Ziel die Erde zu verändern.

Ende vom Lied: Ende der Sklaverei auf der Erde

Ihr Ziel soll die Befreiung der Menschen von der Geldelite sein. Sie nennen es „Babylonian Money Magic Slave System“, auf Deutsch, „Babylonisches Geldmagie Sklavensystem“.
Reine Menschlichkeit? Oder warum müssen Außeridische auf die Welt kommen um den Menschen zu helfen?
Laut dem Whistleblower sind es nicht wirklich alles reine Außerirdische, sondern auch verzweigte Menschenrassen sollen darunter sein.

Die Änderungen sollen bald passieren. Egal wie man dazu steht, es gibt immer wieder offizielle Meldungen die dafür sorgen, dass einem die Augenbrauen ganzzeitlich oben bleiben.

Zum englischsprachigen Artikel gelangt ihr hier: Exopolitics – Whistleblower reveals multiple secret space programs concerned about new alien visitors